Seehundaufzuchtstation in Norddeich

Seehundaufzuchtstation Norddeich Die Seehundaufzucht- und Forschungsstation in Norddeich ist eine staatlich anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger. Zwischen 30 und 80 verwaiste Seehunde, aber auch Kegelrobben werden hier pro Jahr aufgezogen und wieder in die Nordsee zurückgebracht.

Vorrangiges Ziel ist die Auf- zucht von mutterlosen Seehunden. Nach erfolgrei- cher Pflege gehören auch die Auswilderung und Markierung der aufgezogenen Seehunde zu den Aufgaben. Außerdem werden regelmäßig See- hundzählungen zur Über- wachung der Bestände durchgeführt. Der Schutz der Seehunde umfasst aber auch den Schutz seines Lebensraumes.

Öffnungszeiten: täglich 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hunde sind in der Seehundstation Nationalpark-Haus und dem Waloseum leider nicht gestattet.

Anschrift: Seehundstation Nationalpark-Haus
Dörper Weg 24, D-26506 Norden
Telefon: 0 49 31 - 89 19 / Telefax: 0 49 31 - 82 224
Internet: www.seehundstation-norddeich.de
E-Mail: info@seehundstation-norddeich.de